MundART-Festival 2017

           

                                                     

                

                
                     Scheckübergaben von Sparkasse Mittelfranken Süd und
                                   Lichtzentrum GmbH, Treuchtlingen

                
                      Unser Botschafter und Organisator des MundART-Festival
                               Liedermacher Arthur Rosenbauer mit
                                   Thomas Hausner von der Luna Bühne, Weißenburg

                

                
                                HEAVENSGATE - songs for the soul
                                     Helen Jordans & Peter Knott

                

                                                        Prima Tonnen
                                        Bettina von Haken & Edeltraud Rey
                                                                   mit
                                     Bayrisch              Boshaft               Barock

                                  

                   

                 

                 

                 

                

                
                      

Spendensammlung im Rahmen des GeNUSSmarkt

      
                           
                 Übergabe des Erlöses der "Gewerbeschau mit Verköstigung"
                  bei Bauunternehmen Karl-Hein Bach in Sammenheim, 
                                  anlässlich des GeNUSSmarkt

 

Treuchtlinger Abiturienten sind spendabel


                                                                              Bildquelle: Treuchtlinger Kurier

Der Abiturjahrgang 2017 engagierte sich stark und sammelte bei den verschiedensten Veranstaltungen (Kuchenverkauf, Ostermarkt usw.) Geld, um Abizeitung, Ausflüge und den Abiball zu finanzieren. Wie Kollegstufen-
sprecherin Larissa Herrmann berichtete blieb dann doch einiges an Geld übrig. So konnte Kinderschicksale mit 800,-€ unterstützt werden.

Familientreffen auf dem Müsighof bei Absberg am 16.09.2017


          Ankunft auf dem Müsighof, dieses Jahr ohne Regen!

              

   
             Frau Rohm vom Müsighof begrüßt und stellt ihre Mitarbeiter vor

           
               Katja kennt Frau Rohm noch vom letzten Jahr

  

             
                      Elsa ist auch wieder dabei

   
                              sowie Xaver und Janis

                 
  Führung durch die Gewächshäuser mit Gemüse- und Melonen-Verköstigung

   

               
                               Riesentomaten zum Bestaunen

  

            

   
                                   Jana hat Hunger

             
                           Elias D.

   
                                 Pascal

             
                                 Xaver

   

            
                          Laura

   
                                        Katja

             
                   Jonas K. wird von einer Ziege beschnuppert

   

             
                            Jana und Fabian S. sind immer dabei

   
                                 Tobias M. findet die Esel toll

            
                              Elias D. ist etwas zurückhaltend dem Esel gegenüber

   

             

           

  
                       Yannis mag es etwas ruhiger bei Hühnern und dem Pfau

            
                        die Alpacas sind tolle Schmusetiere

  

             
                       Elsa scheint rundum zufrieden

   

               
                          anschließend gemeinsames Mittagessen im Bistro

   

                
                    auch Meva ist diesmal endlich wieder dabei

   
                               Jonas K.

            
                                zwei kleine Lauser

   
                             dann bis nächstes Jahr zum Familientreffen

Gewerbeschau bei Bach-Bauunternehmen

Anlässlich des GeNUSSmarkt am 03.09.2017 in Sammenheim wird bei dem 
Bauunternehmen Karl-Heinz Bach eine Gewerbeschau mit Verköstigung
zu Gunsten Kinderschicksale veranstaltet

 

1 € Spende pro km beim exitoAlpenCross

exito Gipfelstürmer erwandern Spende über 1.500 €

 

Bei der Team-Wanderung der Nürnberger exito GmbH & Co. KG bedeutete jeder Kilometer einen Euro für den Verein „Kinderschicksale Mittelfranken e.V.“

 

Der exito AlpenCross war mehr als einfach nur eine 4-tägige Hüttentour - jeder Kilometer bedeutete einen Euro für kranke und schwerstbehinderte Kinder. Die Gipfelstürmer-Crew nahm die erste Etappe der Alpenüberquerung vom Allgäu nach Nizza zum Anlass, für den Verein „Kinderschicksale Mittelfranken e. V." zu spenden. Das machte bei 22 Teilnehmern und 60 Kilometern aufgerundet stolze 1.500 Euro. Die Unterstützung ist nachhaltig ausgerichtet. Ziel der Gipfelstürmer ist es, den Verein Jahr für Jahr und Etappe für Etappe auf dem Weg nach Nizza zu unterstützen.

 

Über den exitoAlpenCross hinaus gilt die Aktion „1 € Spende pro KM" auch für alle Ausdauersport-Wettkämpfe der exito Gipfelstürmer im gesamten Jahr 2017. Einzige Bedingung: Der Wettkampf muss beendet werden. Da das Team "durchaus lauffreudig" ist, wird Ende des Jahres eine weitere stattliche Summe zusammenkommen.

       

       

 

Regionalbuffet auf dem Weißenburger Marktplatz

Restaurant Schwarzer Bär (Familie Pröls), Weißenburg, ist Ausrichter des Regionalbuffet am Marktsamstag 27.05.2017

                                            

    
Matthias Pröls, Birgid Schwenk, Cristine Wägemann und Alfons Pröls

 
Löffelhäppchen auf Palmblatt: Saiblingfilet mit Spargelragout auf
Petersilienwurzelpüree mit Kürbis-Hollandaise,
werden vor Ort frisch zubereitet und zu Gunsten Kinderschicksale verkauft

    

         

   

  

Staatsinstitut Ansbach


Übergabe des Erlöses der Weihnachtsspendenaktion 2016 im Staatsinstitut Ansbach, Abt. III von den Studierenden (v.l. Institutsrektorin Dr. Irene Fina,
C. Wägemann, I. Pühl, Studentin Lena Schauberger)

Jahreshauptversammlung am 15.03.2017

               

   

                

            

                

     

                

                    

      
 Frau Wittemann von Regens Wagner Absberg hielt einen sehr interessanten
 Vortrag über tiergestützte Therapien mit Eseln, Alpakas und Pferden.
 Unterstützt wurde sie dabei von 5 Bewohnern des Müsighof

             

              
          Die Bewohner erhielten auch ein kleines Dankeschön für ihre Beiträge

               
                   Isaak und seine Mama waren auch dabei

  

Weihnachtsspende REMA

     Spendenübergabe bei REMA in Haundorf - Spenden statt Geschenke -

                      
                          Die Belegschaft der Firma REMA
                  Der Spendenbetrag wurde von der Geschäftsleitung verdoppelt

         

    

               
   Übergabe des Dankesbrief "Hände und Füße unserer besonderen Kinder"

 

DATEV Weihnachtsspende 2016

DATEV-Weihnachtsspende über 149.200 Euro

Nürnberger Genossenschaft unterstützt 15 soziale Einrichtungen

DATEV-Weihnachtsspende: Glücksmomente für 15 soziale Einrichtungen. Quelle: DATEV eG

Nürnberg, 13. Januar 2017: Die traditionelle Weihnachtsspende der DATEV eG kommt in diesem Jahr 15 sozialen Einrichtungen in Deutschland zu Gute. Die Spendensumme beläuft sich 2016 auf insgesamt 149.200 Euro. „Seit 27 Jahren unterstützt die DATEV soziale Einrichtungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche, in diesem Jahr sind auch Projekte für Senioren dazu gekommen. Erstmals haben wir zudem 25.000 Euro an Projekte vergeben, die von Mitarbeitern der DATEV vorgeschlagen wurden“, erklärte Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender der DATEV, bei der Übergabe der Weihnachtsspende an die Einrichtungen. Mit jeweils 30.000 Euro erhielten die Stiftung Aktion Hilfe für Kinder e.V. Bremen und das Projekt „Geschwisternetz – gemeinsam stark“ der Lebenshilfe e.V. Marburg die größten Spendenbeträge für überregionale Projekte. Insgesamt wurden Einrichtungen aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bedacht

 


                                                                                             Quelle: DATEV eG

DATEV-Mitarbeiterprojekte

Den Mitarbeitern bot das Unternehmen erstmals die Möglichkeit, sich mit eigenen Vorschlägen aktiv in den Spendenprozess einzubringen. DATEV würdigte damit auch das persönliche Engagement vieler Mitarbeiter, die sich in ihrer Freizeit für unterschiedlichste soziale Initiativen einsetzen. Unter den insgesamt 15 eingereichten Vorschlägen konnten die Mitarbeiter fünf Initiativen auswählen, denen je 5.000 Euro zugutekommen.

Verein Kinderschicksale Mittelfranken in Pappenheim (Bayern)

Therapien für schwer kranke und behinderte Kinder 5.000 €

Kinderschicksale Mittelfranken e.V. unterstützt seit 2002 schwer behinderte und kranke Kinder mit deren Eltern in Mittelfranken. Vor allem werden Therapien unterstützt, die die Krankenkassen nicht bezahlen und mit denen betroffene Familien allein finanziell überfordert sind.

Spendenübergabe DEMA

Weihnachtsspende der Mitarbeiter von DEMA Präzisionsteile GmbH, Georgensgmünd, wurde von der Geschäftsleitung auf 1.000,-€ aufgerundet und übergeben:

             

Dankes-Poster

                  Ein herzliches "Dankeschön" von den besonderen Kindern
                                              von Kinderschicksale